Revolution und Gegenrevolution (Taschenbuch)

Ein prophetisches Buch im besten Wortsinn. Es ist nicht nur eine äußerliche Geschichtsanalyse. Aktionen und Reaktionen werden mit Hilfe der Individual- und der Massenpsychologie erklärt und offengelegt. Die Revolution hat in den vergangenen Jahrhunderten an der Zerstörung aller Formen des Guten gearbeitet und damit eine apokalyptische Herrschaft über die Seelen und Institutionen erlangt, wie es sie nur im Altertum von Seiten des Heidentums gegeben hat. Diese Bewegung griff um sich, drang in Sitten, Moden, Umgangsformen ein, zersetzte das Familienleben, zerstörte Anstand und Haltung, kurz gesagt alles, was es im Westen noch an sittlichen, zivilisierten Gewohnheiten gab. So zeichnet sich diese letzte Phase des revolutionären Prozesses durch einen stillschweigenden Aufstand gegen all das aus, was an christlicher Kultur und Zivilisation noch übriggeblieben ist. Link zum Buch: Revolution und Gegenrevolution.